Mit der Nutzung von Informationsangeboten auf diesen Webseiten stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu und willigen in unsere Bearbeitung von personenbezogenen Daten unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetzgebung und den nachfolgenden Bestimmungen ein. Dieser Internetauftritt arbeitet nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung.

1. Verarbeitung von Personendaten
Personendaten sind alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören beispielsweise Ihre Kontaktdaten wie Vorname, Name, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern die Webserver unseres Providers standardmäßig die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, die Webseite, die Sie bei uns besuchen, sowie Datum und Dauer Ihres Besuches. Diese Daten werden nicht ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

2. Nutzung von Cookies
Wir verwenden keine Cookies.

3. Verwendung Webanalyse- und Trackingtechnologien
Im Sinne der Datenvermeidung verwenden wir keine Webanalyse- und Trackingtechnologien.

4. Verwendung Social Media Plugins
Im Sinne der Datenvermeidung verwenden wir keine Social Media Plugins.

5. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Personendaten
Sie haben das Recht, jederzeit schriftlich und unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sie können uns Ihr Auskunftsbegehren schriftlich an unsere Postadresse zustellen. Sie haben das Recht, die Berichtigung von unrichtigen Personendaten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Sie haben auch Anspruch auf Löschung Ihrer Personendaten, sofern wir aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften nicht verpflichtet oder berechtigt sind, einige Ihrer Personendaten aufzubewahren (Art. 17 DSGVO). Weiterhin haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) in einem gängigen Format sowie ein Widerspruchsrecht der Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).

6. Hosting und E-Mail
Wir nehmen Hosting-Leistungen der Hostpoint AG in Anspruch. Dazu haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit diesem Unternehmen abgeschlossen.
Dieser Vertrag betrifft die folgenden Leistungen:
Serverdienstleistungen, Datenbankdienste und E-Mail-Versand, die wir zum Zwecke des Betriebs unserer Systeme einsetzen. Zu den Daten, die wir bzw. unser Hostinganbieter verarbeitet, gehören Firmendaten, Ansprechpartner, Kommunikationsdaten, Logdaten, Vertragsdaten, Rechnungsdaten und Zahlungsdaten. Dies geschieht auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effizienten, sicheren und hohen Verfügbarkeit unserer Systeme gemäss Artikel 6 und Artikel 28 DSGVO.